Verteidiger verletzt sich gegen Gladbach

BVB-Schock! Reus und Sokratis fehlen zwei Wochen

+
Autsch! Gegen Gladbach brach sich Sokratis sein Wadenbein.

Dortmund - Borussia Dortmund bleibt das Verletzungspech treu. Der Vizemeister muss voraussichtlich zwei Wochen auf Innenverteidiger Sokratis verzichten.

Der 26 Jahre alte griechische Nationalspieler zog sich beim 1:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach bei einem Foul an Andre Hahn einen „unverschobenen, belastungsstabilen Wadenbeinbruch“ zu. Das teilte der BVB nach einer Untersuchung am Montag mit.

Auch Marco Reus wird dem BVB für zwei Wochen fehlen. Der Nationalspieler zog sich gegen die Fohlen eine Bänder- und Sehnen-Zerrung sowie ein Knochenödem am linken Sprunggelenk zu.

Das nächste Bundesligaspiel beim SC Paderborn (22. November) hätte Sokratis aufgrund seiner fünften Gelben Karte ohnehin verpasst. Für das Champions-League-Spiel vier Tage später beim FC Arsenal soll er wieder einsatzbereit sein.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Ärger über Fans und Niederlage: „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme