Erst Schwalbe, dann Reue

Bochums Bastians wird mit Fair-Play-Plakette ausgezeichnet

+
Felix Bastians (Mitte) machte eine Schwalbe, gab diese aber sofort zu.

Für seine Ehrlichkeit wird Kapitän Felix Bastians vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum mit der Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) ausgezeichnet. Dies bestätigte die DOG dem SID am Dienstag.

Bastians hatte am Sonntag im Punktspiel bei Darmstadt 98 (2:1) auf Nachfrage des Schiedsrichters Benedikt Kempkes (Thür) zugegeben, dass er vor dem bereits gegebenen Foulelfmeter nicht getroffen worden war. Der Unparteiische revidierte daraufhin seine Entscheidung. Bochum lag zu diesem Zeitpunkt (63. Minute) mit 0:1 zurück.

Die Aktion brachte dem 29-Jährigen viel Lob ein, Lilien-Trainer Torsten Frings sagte beispielsweise: "Riesenkompliment! So etwas passiert im Profifußball ganz selten. Da ziehe ich den Hut."

Bastians erklärte, es sei für ihn selbstverständlich gewesen, nicht zu lügen, da es um "Respekt und Fair Play" gehe: "Wir haben auch eine Vorbildfunktion."

SID

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

DFB-Pokal: Schalke und Darmstadt weiter - Wehen und St. Pauli mit dramatischer Verlängerung

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Trainer Breitenreiter verlängert bei Hannover 96 bis 2021

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Sergio Ramos giftet nach Klopp-Attacke: "Nicht sein erstes verlorenes Finale"

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Viel „Quatsch“: Kroos kritisiert Özil scharf

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren