Europapokal-Statistik

Das passierte, wenn Bayern daheim im Hinspiel 1:0 gewann

+
Robert Lewandowski traf im Hinspiel nicht.

München - Mit 1:0 gewann der FC Bayern vergangene Woche daheim sein Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Benfica Lissabon. Mittwoch steht das Rückspiel an. Was sagt die Statistik?

Fünfmal gewann der FC Bayern im Europapokal das Hinspiel mit 1:0 zu Hause, dreimal kamen die Münchner danach weiter. Zuletzt erreichte der deutsche Rekordmeister im April 2010 nach einem 1:0 daheim durch ein 3:0 in Lyon das Finale der Champions League.

16.09.1970 FC Bayern - Glasgow Rangers 1:0 Messe-Pokal, 1. Runde
30.09.1970 Glasgow Rangers - FC Bayern 1:1 Messe-Pokal, 1. Runde*
02.03.1977 FC Bayern - Dynamo Kiew 1:0 EdL, Viertelfinale
16.03.1977 Dynamo Kiew - FC Bayern 2:0 EdL, Viertelfinale
23.11.1983 FC Bayern - Tottenham Hotspur 1:0 UEFA-Cup, Achtelfinale
07.12.1983 Tottenham Hotspur - FC Bayern 2:0 UEFA-Cup, Achtelfinale
20.09.2007 FC Bayern - Belenenses 1:0 UEFA-Cup, 1. Runde Lissabon'
04.10.2007 Belenenses Lissabon - 0:2 UEFA-Cup, 1. Runde * FC Bayern
21.04.2010 FC Bayern - Olympique Lyon 1:0 CL, Halbfinale
27.04.2010 Olympique Lyon - FC Bayern 0:3 CL, Halbfinale*

(EdL = Europapokal der Landesmeister, CL = Champions League, * = Bayern weiter)

Am Mittwoch tritt der FC Bayern im Viertelfinale der Champions League bei Benfica Lissabon an. Das Hinspiel gewannen die Münchner mit 1:0.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Tor des Jahres? Hier spielt Barcas Topstar Neymar eine ganze Abwehr schwindelig
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
Rauball wundert sich über Hoeneß-Aussagen: „Klein wenig überrascht“
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent