Einsatz in der 3. Liga

Hussein wird zweite Schiedsrichterin im Profibereich

+
Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des DFB, und Riem Hussein.

Kamen-Kaiserau - Schiedsrichterin Riem Hussein wird zur neuen Fußballsaison als zweite Frau im deutschen Profi-Männerbereich eingesetzt. Sie wird Spiele der 3. Liga leiten.

„Ich freue mich auf die Herausforderung“, sagte die 34-Jährige am Freitag in Kamen-Kaiserau. Die Apothekerin aus Bad Harzburg wird künftig in der 3. Liga eingesetzt. Bislang kam die FIFA-Schiedsrichterin zumeist in der Frauen-Bundesliga sowie der Männer-Regionalliga zum Einsatz.

Hussein ist nach Bibiana Steinhaus erst die zweite Spielleiterin im Profibereich der Männer. Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), lobte Hussein als „sehr erfahrene Schiedsrichterin, die einzig und allein wegen ihrer Leistung in die dritte Liga aufgestiegen ist“.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
FC Bayern holt WM-Torschützenkönig James Rodriguez von Real
FC Bayern holt WM-Torschützenkönig James Rodriguez von Real
Champions-League-Paarungen stehen fest
Champions-League-Paarungen stehen fest
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Mio. Euro für Videoassistent
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung
US-Liga: Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung