2. Liga

Baumann verteidigt Werder-Coach Anfang: „Macht gute Arbeit“

Markus Anfang
+
Hat bei Werder Bremen schon erste Kritiker auf den Plan gerufen: Trainer Markus Anfang.

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat den neuen Trainer Markus Anfang gegen erste Kritik aus dem Umfeld des Bundesliga-Absteigers verteidigt.

Bremen - „Markus macht eine gute Arbeit“, sagte der frühere Nationalspieler in einem Interview des Multimedia-Portals „deichstube.de“. „Es gab einige Widrigkeiten in dieser Saison, erst die komplizierte Transferphase, dann der Ausfall wichtiger Spieler. Markus hat die Situation angenommen, war mutig genug, die jungen Spieler zu bringen. Er geht nach dem Leistungsprinzip und hat auch schwierige Entscheidungen nach innen und außen kommunikativ gut gehändelt.“

Die Bremer stehen in der 2. Fußball-Bundesliga aktuell nur auf Platz acht, sehen sich aber spätestens seit dem 2:1-Sieg beim 1. FC Nürnberg wieder im Aufwind. Besonders wichtig ist das nächste Heimspiel gegen den Mitabsteiger FC Schalke 04 am 20. November. Er werde „den Trainer schützen – nicht nur aus Prinzip, sondern aus voller Überzeugung“, sagte Baumann. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Werder Bremen gewinnt Testspiel gegen Viktoria Berlin: Werner-Elf startet souverän ins neue Jahr
Werder Bremen gewinnt Testspiel gegen Viktoria Berlin: Werner-Elf startet souverän ins neue Jahr
Werder Bremen gewinnt Testspiel gegen Viktoria Berlin: Werner-Elf startet souverän ins neue Jahr
DFB-Pokal: Leipzig, Freiburg und Union die großen Titelfavoriten - blamable Gladbacher fliegen raus
DFB-Pokal: Leipzig, Freiburg und Union die großen Titelfavoriten - blamable Gladbacher fliegen raus
DFB-Pokal: Leipzig, Freiburg und Union die großen Titelfavoriten - blamable Gladbacher fliegen raus

Kommentare