Für DFB-Museum

Schweinsteiger spendet seine Weltmeisterschuhe

+
Bastian Schweinsteiger (m.) feiert den WM-Titel. Seine Schuhe aus dem Finale von Rio werden ab 2015 im Deutschen Fußball-Museum zu sehen sein.

Dortmund - Bastian Schweinsteigers Schuhe aus dem WM-Finale von Rio werden nach der für 2015 geplanten Eröffnung des Deutschen Fußball-Museums in Dortmund zu den Ausstellungsstücken gehören.

Museums-Geschäftsführer Manuel Neukirchner nahm das Schuhwerk des Weltmeisters und neuen Nationalmannschafts-Kapitäns am vergangenen Sonntag am Rande des EM-Qualifikationsspiels der Nationalelf gegen Schottland (2:1) in Dortmund entgegen.

„Diese Schuhe, die Sportgeschichte geschrieben haben, werden einen Ehrenplatz in unserem Haus bekommen. Sie stehen für ein ganz außergewöhnliches Turnier, das im Deutschen Fußballmuseum eindrucksvoll inszeniert wird“, sagte Neukirchner zur Gabe des Mittelfeldstars von Meister Bayern München.

Schweinsteiger gehörte beim 1:0-Sieg der deutschen Mannschaft im WM-Finale gegen Argentinien zu den auffälligsten Akteuren auf dem Platz.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
Vorsicht Europa: So planen die Chinesen die Fußball-Revolution
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
FC Bayern: Erweckungserlebnis für die Triple-Helden
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger
Kein Scherz: Zweitliga-Profi plötzlich zwei Jahre jünger