Bayer-Neuzugang stellt sich vor 

Vidal-Kumpel Aranguiz: "Ich werde auch zum Krieger" 

+
Kennt Arturo Vidal aus der Nationalmannschaft: Chilene Charles Aranguiz.

Leverkusen - Der nächste Chilene für die Bundesliga! Wie schon Vidal wechselt Charles Aranguiz von Südamerika nach Leverkusen. Die erste Ansage lässt nicht lange auf sich warten. 

Bayer Leverkusen setzt große Hoffnungen in den chilenischen Nationalspieler Charles Aránguiz. Der jüngst verpflichtete 26-jährige Mittelfeldspieler ist am Freitag beim Fußball-Bundesligisten offiziell vorgestellt worden. „Wir freuen uns, dass er hier und in gutem Zustand ist. Und dass er uns sofort helfen kann“, sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt.

Aránguiz war am Donnerstag nach Deutschland gekommen und hatte einen Fünfjahresvertrag bis 2020 unterschrieben. Für den Neuzugang überwies Bayer rund 13 Millionen Euro an den brasilianischen Spitzenclub Internacional Porto Alegre.

Er habe sich vor seinem Wechsel bei seinem chilenischen Teamkollegen Arturo Vidal erkundigt, der von 2007 bis 2011 für Bayer spielte und nun beim FC Bayern anheuerte. „Das Wenige“, das er erfahren habe, habe ihn „beeindruckt“, sagte Aránguiz, der sich offenbar auch die Spielweise von „Krieger“ Vidal zu eigen macht: „Arturo ist ein sehr aggressiver Spieler, der in Europa seine Spuren hinterlassen hat. Ich werde auch zum Krieger, wenn es darum geht, den Ball zu erobern.“

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"