Erstmals seit acht Jahren

Arminia Bielefeld stürmt an die Zweitliga-Tabellenspitze

+
Sturm auf Platz eins: Die Spieler von Arminia Bielefeld bejubeln den 2:0-Sieg gegen den VfL Bochum. Foto: Guido Kirchner

In der vorigen Saison lange in den Abstiegskampf verwickelt, in der neuen Spielzeit nach drei Partien an der Zweitliga-Spitze: Arminia Bielefeld ist nach dem Derby gegen Bochum überraschend vorn.

Bielefeld - Arminia Bielefeld ist erstmals seit fast acht Jahren an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gestürmt. Durch das 2:0 (2:0) im rassigen Westfalen-Derby gegen den VfL Bochum feierte die Arminia zum Abschluss des dritten Spieltags den dritten Sieg und zog am SV Sandhausen (7 Punkte) vorbei. Zuletzt hatte Bielefeld am 9. November 2009 nach einem Zweitliga-Spieltag an der Tabellenspitze gestanden - das war am Montag stolze 2842 Tage her.

"Schön Ball flach halten, wir haben gesehen, wie schwer das Spiel war heute. So gesehen sind wir froh über die neun Punkte", sagte Bielefelds Trainer Jeff Saibene im TV-Sender Sky. "Es passt einfach im Moment", fügte der in der Vorsaison im Abstiegskampf gekommene Coach aus Luxemburg hinzu.

Die Tore der Arminia schossen Andreas Voglsammer (22.) und Konstantin Kerschbaumer (35.). Die Bochumer, die vor der Saison den Kampf um den Aufstieg als Ziel ausgegeben hatten, haben dagegen einen Fehlstart erwischt. Nach drei Spielen unter dem neuen Trainer Ismail Atalan hat der VfL nur einen Punkt auf dem Konto und belegt Platz 15.

Beide Teams boten den 20 663 Zuschauern auf der Alm ein leidenschaftliches Spiel mit vielen Strafraumszenen. Die Tore fielen aber kurios: Das 1:0 resultierte aus einem Missverständnis zwischen VfL-Keeper Manuel Riemann und Anthony Losilla, beim zweiten trudelte eine Hereingabe von Kerschbaumer an Freund und Feind vorbei ins lange Eck. Die Armina-Fans feierten ausgelassen, sangen immer wieder "Spitzenreiter" und feierten die Live-Tabelle bei Einblendungen fast genauso ausgelassen wie die Tore.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

VfB-Sportvorstand Reschke gibt Lüge bei Aussage über Korkut zu

VfB-Sportvorstand Reschke gibt Lüge bei Aussage über Korkut zu

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren