Isländer träumt von der Königsklasse

Finnbogason: Europa League mit FCA, dann Champions League in ManUnited

+
Vier Treffer konnte Alfred Finnbogason (l.) in der laufenden Spielzeit schon erzielen. Jetzt träumt der Stürmer von Europa.

Die Bundesliga ist ab dem vierten Platz ziemlich ausgeglichen. Das ist zumindest die Meinung von FCA-Stürmer Alfred Finnbogason. Der Isländer traut seinem Team in dieser Saison die Europa League zu.

Augsburg - Torjäger Alfred Finnbogason hält das Erreichen der Europa League mit dem Fußball-Bundesligisten FC Augsburg für möglich. "Wenn man einen guten Lauf hat und alles passt. Augsburg hat das schon geschafft", sagte der 28-Jährige im Interview mit t-online.de. "Die Bundesliga ist ab dem vierten, fünften Platz extrem ausgeglichen."

Auch für seinen persönlichen Werdegang setzt sich der isländische Nationalspieler ambitionierte Ziele: "Manchester United war immer mein Traum-Verein und ist es heute noch. Natürlich will ich irgendwann Champions League spielen." Augsburg steht mit zehn Punkten auf dem fünften Tabellenplatz.

In den ersten fünf Saisonspielen erzielte Finnbogason vier Tore. Nur die Superstars Robert Lewandowski (Bayern München) und Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund) trafen noch häufiger. 

SID

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

HSV will Auswärtsfluch beenden - Kellerduell in Freiburg
HSV will Auswärtsfluch beenden - Kellerduell in Freiburg
Karriereende für Alex Meier? „Härteste Zeit meiner Karriere“
Karriereende für Alex Meier? „Härteste Zeit meiner Karriere“
Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng
Trainer Magath verlässt chinesischen Club Luneng
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Heldt widerspricht Kölns Wehrle: Kontakt wurde vermittelt
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich
Lewandowski mit Polen in Topf eins? Dieser Trick macht‘s möglich