Zweitliga-Absteiger

1. FC Magdeburg trennt sich von Trainer Oenning

+
Nicht mehr Trainer beim 1. FC Magdeburg: Michael Oenning. Foto: Daniel Karmann

Magdeburg (dpa) - Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg trennt sich nach dem Saisonende von Cheftrainer Michael Oenning. Der auslaufende Vertrag des 53-Jährigen wird nicht verlängert, teilte der Fußball-Verein aus Sachsen-Anhalt mit.

Das Ziel Klassenerhalt haben Trainer und Team klar verfehlt. "Um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden, hat sich der Verein entschieden, den Vertrag mit Michael Oenning nicht zu verlängern", hieß es in einer Pressemitteilung. Magdeburg war im vergangenen Jahr erstmals ins deutsche Unterhaus aufgestiegen.

Der Kader der Magdeburger wird sich durch einen größeren personellen Umbruch in den kommenden Wochen verändern. Verteidiger Nils Butzen ist bereits zu Hansa Rostock und Ex-Trainer Jens Härtel gewechselt. Beim letzten Heimspiel an diesem Sonntag gegen Meister und Aufsteiger 1. FC Köln (15.30 Uhr/Sky) werden weitere Spieler sowie Oenning vor ausverkaufter Kulisse verabschiedet.

2. Bundesliga

Homepage 1. FC Magdeburg

Facebook 1. FC Magdeburg

Twitter 1. FC Magdeburg

Youtube 1. FC Magdeburg

Vereinsmitteilung

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ex-Bayern-Star rastet in Kabine aus: Er bringt Spieler zum Weinen

Ex-Bayern-Star rastet in Kabine aus: Er bringt Spieler zum Weinen

Revolution bei Sport1: Eine Frau moderiert dieses bekannte TV-Format im Wechsel mit Thomas Helmer

Revolution bei Sport1: Eine Frau moderiert dieses bekannte TV-Format im Wechsel mit Thomas Helmer

Rauchender „Junge“ im Fußballstadion wird zum Internethit: „Polizisten glauben mein Alter nicht“

Rauchender „Junge“ im Fußballstadion wird zum Internethit: „Polizisten glauben mein Alter nicht“

Lionel Messi kann ablösefrei wechseln: Darf der FC Bayern träumen? Das sagt der Barca-Star über seine Zukunft

Lionel Messi kann ablösefrei wechseln: Darf der FC Bayern träumen? Das sagt der Barca-Star über seine Zukunft

Niko Kovac überrascht gegen Belgrad - Eine Änderung geht völlig daneben: Noten der FCB-Stars

Niko Kovac überrascht gegen Belgrad - Eine Änderung geht völlig daneben: Noten der FCB-Stars

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren