Karriereende mit 29 Jahren

Ex-Toursieger Andy Schleck hört auf

+
Andy Schleck erklärt das Ende seiner Laufbahn.

Luxemburg - Radprofi Andy Schleck beendet im Alter von 29 Jahren seine Karriere.

Der Luxemburger, der 2010 nach der Überführung des Spaniers Alberto Contador als Doper zum Tour-de-France-Sieger erklärt worden war, gab seinen Rücktritt am Donnerstag bekannt. Als Gründe nannte der jüngere der Schleck-Brüder seine angeschlagene Gesundheit.

Von einem Sturz zu Beginn der vergangenen Tour hat er sich noch nicht erholt. Andy Schleck hatte sich einen Kreuzbandriss und eine Kapselverletzung im Knie zugezogen. Eine Überraschung war der Rücktritt des Siegers von Lüttich-Bastogne-Lüttich von 2009 nicht: Sein Trek-Team hatte eine Vertragsverlängerung abgelehnt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Cristiano Ronaldo zu Bayern? Jetzt spricht Rummenigge
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"
Löw warnt vor Chile: "Eine der weltbesten Mannschaften"
U21-EM in Polen: Spanien schlägt Portugal und steht im Halbfinale
U21-EM in Polen: Spanien schlägt Portugal und steht im Halbfinale
Real-Präsident: Ronaldo wird bei Real Madrid bleiben
Real-Präsident: Ronaldo wird bei Real Madrid bleiben