17-Jähriger bekommt Chance in der Formel 1

McLaren ernennt Ausnahmetalent Norris zum Ersatzfahrer

+
McLaren nimmt den Youngster Lando Norris unter Vertrag. 

Jugend forscht bei McLaren! Eines der größten Nachwuchstalente im Motorsport bekommt eine Chance beim britischen Rennstall. Dort wird Norris von allen Seiten gehypt.

Woking - Der Formel-1-Rennstall McLaren gibt einem der derzeit größten Motorsport-Talente eine Chance in der Königsklasse und beruft den erst 17-jährigen Lando Norris zum Test- und Ersatzfahrer für die kommende Saison. Das teilte das Team am Montag mit. 

Bei einem Ausfall der Stammfahrer Fernando Alonso (Spanien) oder Stoffel Vandoorne (Belgien) würde Norris damit schon 2018 Formel-1-Rennen bestreiten. 

Norris, der in der kommenden Woche 18 wird, hatte in der abgelaufenen Saison als Rookie souverän den Titel in der Formel-3-Europameisterschaft gewonnen und dabei unter anderem den Deutschen Maximilian Günther ausgestochen. Auch Mick Schumacher trat als Neuling in der Serie an

Norris dominierte Nachwuchsklassen

"Lando ist ein außergewöhnliches Talent", sagte McLaren-Teamchef Zak Brown: "Er ist bereit, eine derart große und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen." Schon in diesem Sommer durfte Norris die offiziellen Formel-1-Tests für McLaren bestreiten und überzeugte dabei. 

Seit Jahren dominiert er zudem die verschiedensten Nachwuchsklassen. Norris war Kart-Weltmeister, Formel-4-Champion und holte im vergangenen Jahr die Titel in drei parallelen Junioren-Meisterschaften. In welcher Serie Norris 2018 als Stammfahrer antritt, steht indes noch nicht fest. "Wir haben verschiedene Möglichkeiten, aber noch keine Entscheidung getroffen", sagte er.

SID

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Später Doppelschlag: DFB-Team verspielt Sieg gegen Niederlande - „Darf man nicht hergeben“

Später Doppelschlag: DFB-Team verspielt Sieg gegen Niederlande - „Darf man nicht hergeben“

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

Remis gegen die Niederlande: Warum das DFB-Team jetzt Portugal die Daumen drücken muss

Remis gegen die Niederlande: Warum das DFB-Team jetzt Portugal die Daumen drücken muss

Niederschmetternde Nachricht: Darum brach der Schiri nach dem DFB-Spiel in Tränen aus

Niederschmetternde Nachricht: Darum brach der Schiri nach dem DFB-Spiel in Tränen aus

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren