1. Playoff-Halbfinale

FC Bayern verliert deutlich gegen Alba Berlin

+
Dusko Savanovic versucht sich gegen die ALBA-Abwehr durchzusetzen

Berlin - ALBA Berlin hat Titelverteidiger FC Bayern München zum Auftakt des Playoff-Halbfinals in der Basketball-Bundesliga eine empfindliche Niederlage zugefügt.

Der Hauptstadtclub gewann am Sonntag mit 81:55 (39:26) und wahrte in der best-of-five-Serie seinen Heimvorteil. In der einseitigen Partie glänzten Reggie Redding und Jamel McLean mit jeweils 14 Punkten für das Team von Trainer Sasa Obradovic, bei Bayern war Nihad Djedovic mit 13 Zählern bester Werfer. Die zweite Partie der Neuauflage des Vorjahresfinals findet am Donnerstag in München statt. Im anderen Halbfinale waren die Brose Baskets aus Bamberg mit einem 99:63 über ratiopharm Ulm gestartet.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“
Klopp zu den Bayern? Von wegen!
Klopp zu den Bayern? Von wegen!
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
"Skandal!": Fehlentscheidungen schlagen hohe Wellen im Netz
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Bayern-Aus: XXL-Drama statt Heldenepos
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg