„Bitte tut so, als ob ihr es nicht seht“

Tennisspielerin Bouchard zeigt bei Instagram mehr als sie wollte - Video ist ihr peinlich

+
Tennis-Star Eugenie Bouchard auf einem Instagram-Selfie.

Eugenie Bouchard ist Tennisspielerin. Die bekannte Sportlerin macht aber auch in den sozialen Medien immer wieder auf sich aufmerksam. Jetzt sorgt eines für besondere Diskussionen.

Montreal - Eugenie Bouchard wurde durch Tennis bekannt. Die Kanadiern stand zwischenzeitlich mal auf dem fünften Rang der ATP-Liste. Doch das ist schon dreieinhalb Jahre her. Neben dem Court hat die schöne Blondine in der letzten Zeit für Aufsehen gesorgt. Vor allem nach dem Super Bowl im Jahr 2017 ist sie zu einem Fan-Liebling geworden. Damals fragte sie ein User per Twitter, ob sie mit ihm ausgehen würde, wenn die New England Patriots das Spiel noch drehen würden. Wie es das Schicksal so wollte, packten es die Patriots, und Bouchard traf sich mit dem Anhänger. Wettschulden sind nun mal Ehrenschulden. Das war übrigens nicht das einzige Mal, dass die Tennis-Schönheit den jungen Mann sah. 

Auch wenn sie nicht mehr unter den Top Ten der Tenniswelt steht, ist ihre Beliebtheit auf den sozialen Kanälen unangefochten. Nun hat sie ihren 1,6 Millionen Followern ein Video gezeigt. Sie trainiert dort mit einem Medizinball. Hat aber einen Schweißfleck an einer denkbar ungünstigen Stelle. Sehen Sie selbst:

Sie schrieb: „pls pretend you don’t see the horrible sweat marks kk thanks“, was übersetzt heißt: „Bitte tut so, als ob ihr den furchtbaren Schweiß-Fleck nicht seht, okay. Danke.“ Die 24-Jährige hat es also selbst gemerkt, dass ihr verschwitzter Hintern deutlich zu sehen ist.

Das ist aber nicht das erste Mal, an dem Bouchard sich verschwitzt zeigt. Vor kurzem postete sie ein Foto und fragte, ob Schweißflecken attraktiv seien.

are sweat marks attractive?

Ein Beitrag geteilt von Genie Bouchard (@geniebouchard) am

Wer sich jetzt denkt, dass auf Bouchards Profil nur Videos und Bilder sind, auf denen sie schwitzend zu sehen ist, der liegt falsch. Fans dürfen sich auf viel Freizügigkeit und Attraktivität freuen. Jüngst ist die junge Dame auch in der Sports Illustrated Swimsuit zu sehen gewesen. Sollte man eine Abneigung gegen die schwitzende Bouchard haben, verfliegt diese sofort beim Anblick von Bikini-Bouchard.

2 4

Ein Beitrag geteilt von Genie Bouchard (@geniebouchard) am

Am 25. Februar feierte die Blondine übrigens ihren 24. Geburtstag, den sie auf dem Tennisplatz verbrachte.

AnK

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

“Erschreckend!“ Hamann schießt gegen DFB-Team und macht diesen Hauptgrund für die Pleite aus

“Erschreckend!“ Hamann schießt gegen DFB-Team und macht diesen Hauptgrund für die Pleite aus

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM 2018 im Ticker: Ronaldo-Gala gegen Spanien - Marokko im Pech

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

WM-Ticker vom Samstag: Stolperstart für Messi & Frankreich - Kroatien souverän

„Inbegriff des Fremdschämens“: Zuschauer zerreißen Palina Rojinskis Beitrag

„Inbegriff des Fremdschämens“: Zuschauer zerreißen Palina Rojinskis Beitrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren