Einfach paradiesisch: Vettels Rote Göttin heißt Eva

+
"Eva" - so taufte Sebastian Vettel seinen Ferrari, durch den die Silberpfeile aus dem Paradies vertrieben werden sollen. Foto: Peter Steffen

Melbourne (dpa) - Sebastian Vettel hat seinen ersten Formel-1-Ferrari getauft: Die "Rote Göttin" heißt Eva. Auf seiner Homepage lüftete der Scuderia-Neuzugang das Geheimnis.

Unter einem Bild des SF-15T, so die technische Bezeichnung, steht in roten Lettern: "...sie heißt EVA". Vettel bleibt damit seiner Tradition der Namensgebung treu, die er bei Red Bull begonnen hatte.

Vettel-Homepage

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
Am Tag nach dem Spiel: Irischer Profi tot aufgefunden
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
DFB-Team: Werner fällt aus - aber drei Spieler kehren zurück
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde