Sieg gegen Memphis Grizzlies

Nowitzkis Mavericks marschieren Richtung Play-offs

Dallas - Die Dallas Mavericks haben einen Lauf: Dem Team von Dirk Nowitzki gelang der sechste Sieg in Folge - auch dank einer starken Leistung des Deutschen. Die Play-offs sind zum greifen nah.

Für den deutschen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks sind die Play-offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nach ihrem sechsten Sieg in Serie greifbar nahe. Durch das 103:93 gegen die Memphis Grizzlies können die Texaner schon durch einen weiteren Erfolg in ihren letzten drei Hauptrunden-Spielen oder eine neuerliche Niederlage des Rivalen Houston Rockets in die Runde der besten 16 einziehen.

Nowitzki war gegen Memphis mit 21 Punkten erfolgreichster Werfer der Gastgeber und damit Garant für die Fortsetzung des beeindruckenden Mavericks-Endspurts um die Play-off-Teilnahme. Würde Dallas sich als einer der acht besten Mannschaften für das Achtelfinale qualifizieren, wäre der NBA-Champion von 2011 zum 15. Mal in 16 Spielzeiten in der K.o-Runde dabei.

Das Zwischenziel Play-offs haben unterdessen die Detroit Pistons als siebte Mannschaft im Osten bereits erreicht. Der dreimalige Titelgewinner schaffte durch einen 112:99-Erfolg gegen die Washington Wizards den Sprung in die Finalrunde.

sid

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Riesiger Skandal: Experte vor laufenden Kameras von Klub-Boss niedergeschlagen
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme
Köln legt keinen Protest ein, fordert aber DFB-Stellungnahme