Gerichtsurteil

Deutscher Ex-Pokalsieger muss Drittliga-Saison abbrechen und in die 5. Liga

Hartes Urteil: Der 1894 gegründete First Vienna FC aus Wien muss die aktuelle Drittliga-Saison abbrechen und in die 5. Liga absteigen, das entschied der Oberste Gerichtshof.

Der älteste Fußball-Klub Österreichs ist zum Zwangsabstieg in die 5. Liga verurteilt worden. Der 1894 gegründete First Vienna FC aus Wien, deutscher Pokalsieger von 1943 und deutscher Vizemeister von 1942, muss nach einem Urteil des Obersten Gerichtshofes (OGH) die aktuelle Drittligasaison mit sofortiger Wirkung beenden. Die Vienna hatte im Sommer zunächst einen Konkurs verhindert. Eine einstweilige Verfügung, wonach der Klub in der dritten Liga bleiben darf, wurde am Dienstag aufgehoben.

Der First Vienna Football-Club war sechsmal österreichischer Meister (zuletzt 1955) und dreimal österreichischer Pokalsieger, erstklassig spielte er zuletzt 1992. Im Jahr 1943, als Österreich an das nationalsozialistische Deutsche Reich angeschlossen war, gewann die Vienna durch ein 3:2 n.V. über den Luftwaffen-SV Hamburg den deutschen Pokalwettbewerb, damals noch Tschammerpokal genannt.

Ein Jahr zuvor war der Klub deutscher Vizemeister geworden. Im Endspiel gegen Schalke 04 hatte die Vienna mit 0:2 das Nachsehen. In der Vergangenheit spielten unter anderem Österreichs Fußball-Legende Hans Krankl, der argentinische Weltmeister Mario Kempes, der heutige Kölner Trainer Peter Stöger und der langjährige Bundesligaprofi Andreas Herzog für die Vienna.

SID

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

Wegen Trauerfall: Weltmeister von 2014 fällt gegen Russland aus

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

Niederschmetternde Nachricht: Darum brach der Schiri nach dem DFB-Spiel in Tränen aus

Niederschmetternde Nachricht: Darum brach der Schiri nach dem DFB-Spiel in Tränen aus

Skate-Profi (18) verunglückt tödlich beim Weltcup-Finale in Rio

Skate-Profi (18) verunglückt tödlich beim Weltcup-Finale in Rio

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Wegen Emil Forsberg: Gute Nachrichten für alle RB-Fans

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren