Ukrainer wird geehrt

Boxen: Witali Klitschko vor Aufnahme in die Hall of Fame

+
Vitali Klitschko (r.) wurde nun in die Hall of Fame des Boxens aufgenommen.

Große Ehre für Vitali Klitschko. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister wird in die internationale Hall of Fame der Boxer aufgenommen.

Wie die Betreiber in Canastota im US-Bundesstaat New York am Dienstag mitteilten, wird der Ukrainer im Juni zusammen mit den Ex-Champions Erik Morales (Mexiko) und Ronald Wright (USA) für seine erfolgreiche Karriere geehrt. 

Klitschko, seit 2014 Bürgermeister von Kiew, war von 1996 bis 2013 Profiboxer und gewann 45 seiner 47 Kämpfe, davon 41 durch K.o. Neben Klitschko erhält auch sein früherer Promoter Klaus-Peter Kohl Zugang in die Hall of Fame. 

Einziger Deutscher in der Ruhmeshalle ist der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Max Schmeling.

sid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail

Bernat-Berater kontert Hoeneß-Attacke und verrät pikantes Detail

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren