Verwirrung um Staatsangehörigkeit geht weiter

Charr: „Ich möchte mich beim deutschen Volk entschuldigen“

+
Manuel Charr.

Die Verwirrung um die tatsächliche Staatsangehörigkeit des Box-Schwergewichts-Weltmeisters Manuel Charr geht weiter. Er muss einen deutschen Pass erst neu beantragen, wie der 33 Jahre alte Berufsboxer dem Kölner „Express“ (Donnerstag-Ausgabe) mitteilte.

Köln - „Ich möchte mich beim deutschen Volk entschuldigen. Ich habe mich in den letzten zwei Jahren auf die Arbeit und Aussagen meiner Anwälte verlassen, die sich um das Verfahren kümmern wollten. Dass ich jetzt einen neuen Antrag stellen muss und auch werde, versteht sich von selbst“, sagte er der Zeitung. Ein Passantrag sei 2015 abschlägig beschieden worden.

Charr, der sich nach seinem Punktsieg über den Russen Alexander Ustinow als erster deutscher Schwergewichts-Champion nach Max Schmeling feiern ließ und behauptete, sein Pass liege auf dem Amt, war vor 29 Jahren aus dem Libanon nach Deutschland geflüchtet.

Der Präsident des Bundes Deutscher Berufssboxer (BDB) Thomas Pütz hatte der Deutschen Presse-Agentur erklärt, bei seiner Lizenzerteilung vor zehn Jahren hätte Charr „ein Duldungs-Dokument“, aber keinen Pass, vorgelegt.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

„Überglücklich“: Marco Reus verkündet freudige Nachricht auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Thomas Müller verbringt Halbzeitpause in der Kabine, statt sich aufzuwärmen  - Aus diesem Grund

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

Internationale Presse: Löws „12-jährige Amtszeit als König scheint sich dem Ende zu nähern“

„Sogar Bayern-Fans schämen sich inzwischen“: So lästert das Netz über die Wut-PK von Hoeneß und Rummenigge

„Sogar Bayern-Fans schämen sich inzwischen“: So lästert das Netz über die Wut-PK von Hoeneß und Rummenigge

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren