Nach Halbfinal-Aus

Adler Mannheim im Umbruch: So viele Spieler müssen die Koffer packen

+
Auch der Vertrag mit Mannheims Nikolai Goc (l.) wurde vorzeitig aufgelöst.

Die Adler Mannheim forcieren nach ihrer lange Zeit schwierigen Saison und dem Halbfinal-Aus in der Deutschen Eishockey Liga den personellen Umbruch und trennen sich von zwölf Spielern.

Mannheim - Wie der Club am Mittwoch mitteilte, bekommen Torhüter Florian Proske sowie die Verteidiger Mark Stuart, Aaron Johnson, Kevin Maginot, Carlo Colaiacovo und John Rogl keinen neuen Vertrag. Die bis 2019 laufenden Verträge mit Mathieu Carle, Nikolai Goc, Devin Setoguchi, Ryan MacMurchy und Daniel Sparre werden zudem vorzeitig aufgelöst.

Lesen Sie bei tz.de*

Playoffs der DEL 2018: Termine, Spielplan, Ergebnisse und Regeln im Überblick

Mannheim hat mit dem Trainerduo Pavel Gross und Mike Pellegrims sowie Manager Jan-Axel Alavaara für die kommende Saison eine neue sportliche Leitung. Alle Veränderungen seien mit ihnen abgestimmt, sagte Geschäftsführer Daniel Hopp laut Mitteilung.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos
„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos
FC Bayern hatte wohl bereits Kontakt mit Mauricio Pochettino - Wäre er der perfekte Bayern-Trainer?
FC Bayern hatte wohl bereits Kontakt mit Mauricio Pochettino - Wäre er der perfekte Bayern-Trainer?
Überraschung beim FC Bayern: Vereinslegende mit Trainer-Comeback - Spekulationen um Miro Klose
Überraschung beim FC Bayern: Vereinslegende mit Trainer-Comeback - Spekulationen um Miro Klose
Entschädigung nach FCB-BVB-Panne: Sky-Kunden sind empört - „nichts anderes als Betrug“
Entschädigung nach FCB-BVB-Panne: Sky-Kunden sind empört - „nichts anderes als Betrug“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren