Verkehr

A3: Zwei Unfälle mit fünf beteiligten Lkw - langer Stau

+
Symbolbild.

HILDEN Weil zwei Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten, war ein Fahrstreifen im Baustellenbereich gesperrt.

Wegen zwei Unfällen musste im A3-Autobahnkreuz Hilden am Donnerstagmorgen eine Fahrspur in Richtung Arnheim für rund drei Stunden bis etwa 9.15 Uhr gesperrt werden: Insgesamt fünf Lkw waren an den Kollisionen im Baustellenbereich beteiligt, zwei von ihnen blockierten den rechten Fahrstreifen und wurden abgeschleppt. Der Verkehr staute sich auf bis zu 14 Kilometern Länge.

Ein 51-Jähriger war mit seinem Lkw auf dem rechten Fahrstreifen der A3 in Fahrtrichtung Arnheim gefahren. Kurz vor dem Autobahnkreuz Hilden musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Berufskraftfahrer (51 Jahre) sah dies offenbar zu spät. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Kurze Zeit später fuhr noch ein 28-Jähriger mit seinem Lkw in die beiden Fahrzeuge vor ihm. Der Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

Dadurch entstand ein Rückstau, in dem ein 30-Jähriger aus den Niederlanden mit seinem Laster in das Heck des Lkw eines 32-Jährigen, der vor ihm unterwegs war. Beide Fahrzeug waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Bei den Unfällen blieben alle Beteiligten unverletzt. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren