Philosophisches Seminar

Zoogespräche gehen weiter

Wuppertal. Der Wuppertaler Zoo lädt in Kooperation mit dem Philosophischen Seminar der Bergischen Universität zur nächsten Ausgabe der Wuppertaler Zoogespräche an.

Ulrich Blanché von der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg referiert am Dienstag, 4. Dezember, über „Gorilla Girls/Guerrilla Girls“. Der Vortrag im Menschenaffenhaus im Zoo ist kostenfrei, Einlass ist nur von 17.45 bis 18 Uhr. Danach schließt die Zoopforte. Am Dienstag, 15. Januar, ist dann Professor Norbert Sachser von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zu Gast im Zoo. Er spricht über „Das Denken, Fühlen und Verhalten der Tiere – Neue Erkenntnisse der Verhaltensbiologie“. Beginn ist auch bei diesem Vortrag um 18 Uhr. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Internationaler Zirkus Flic Flac feiert Premiere in Wuppertal
Internationaler Zirkus Flic Flac feiert Premiere in Wuppertal
Start: Vorverkauf für das Weihnachtssingen
Start: Vorverkauf für das Weihnachtssingen
Von der Heydt-Museum baut bis März um
Von der Heydt-Museum baut bis März um
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan
Forensik: Stadt Wuppertal sieht sich im Plan

Kommentare