Kontaktnachverfolgung

Wuppertaler Zoo soll schnell öffnen - vorher sind aber noch Details zu klären

Terminbuchungen samt Kontaktnachverfolgung sind für den Wuppertaler Zoo vorgesehen.
+
Terminbuchungen samt Kontaktnachverfolgung sind für den Wuppertaler Zoo vorgesehen.

Wuppertal. Der Stufenplan zu Lockerungen in der Corona-Pandemie soll in Wuppertal ohne zusätzliche Verschärfungen umgesetzt werden.

Das kündigte Johannes Slawig, Leiter des Krisenstabs der Stadt Wuppertal, an. Der Kompromiss sieht ab dem 8. März Lockerungen im privaten Bereich, für den Handel, für Museen, Galerien sowie zoologische und botanische Gärten vor.

Bei weniger als 100 Fällen unter 100 000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen – das trifft zurzeit für NRW und Wuppertal zu – kann der Einzelhandel ab Montag mit vorheriger Terminvergabe öffnen. Terminbuchungen samt Kontaktnachverfolgung sind zum Beispiel für den Wuppertaler Zoo vorgesehen. „Es wird alles versucht, dass bereits am Montag der Zoo wieder besucht werden kann. Die Vorbereitungen sind angelaufen, aber bei gesundheitlichen Fragen geht Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Zumal die Verordnung des Landes NRW mit allen Details noch nicht vorliegt“, sagt Slawig. ab/kati/

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal
Keine Impfstoffproduktion mehr in Wuppertal

Kommentare