Wuppertaler Polizei warnt vor Giftködern

Wuppertal. Durch das schnelle Handeln eines Tierarztes konnte ein möglicherweise vergifteter Hund gerettet werden. Nun warnt die Polizei Wuppertal vor Giftködern im Marscheider Tal (zwischen Linde und Beyenburg). Der Hund habe Vergiftungserscheinungen gezeigt. Zudem seien mehrere verendete Wildtiere gefunden worden, die den Verdacht erhärten. Zeugen, die etwas Verdächtiges festgestellt haben, sollten sich unter Tel. (0202) 2840 bei der Polizei melden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mit neuem Namen zu neuem Glück
Mit neuem Namen zu neuem Glück
Freizeitpark auf dem Carnaper Platz öffnet 
Freizeitpark auf dem Carnaper Platz öffnet 
Freizeitpark auf dem Carnaper Platz öffnet 
4000 Besucher werden zum Trassenrave erwartet
4000 Besucher werden zum Trassenrave erwartet
4000 Besucher werden zum Trassenrave erwartet
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt
Krätze: Wenn es am ganzen Körper juckt

Kommentare