Seit Neujahr

Wuppertaler nach Wanderung in Bayern vermisst

+
Der Gipfel des Kramer bei Garmisch-Partenkirchen.

Seit Neujahr wird ein 51-jähriger Wuppertaler vermisst, der im bayrischen Kramergebiet unterwegs war. Mehrere Suchaktionen blieben bislang erfolglos.

Ein 51-jähriger Wuppertaler ist mit einer Wanderung im bayrischen Kramergebiet ins neue Jahr gestartet. Seither wird der Mann vermisst, wie die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen gegenüber unserer Redaktion bestätigte. 

Mehrere Suchaktionen blieben bislang erfolglos. Die schlechten Wetterbedingungen erschweren die Suche. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
„Franziskaner“ zieht ins Wuppertaler Sticher-Haus
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Innogy-Manager Günther nach Säure-Angriff: „Ich hätte sterben können“
Innogy-Manager Günther nach Säure-Angriff: „Ich hätte sterben können“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren