Nachruf

Wuppertal trauert um Ehrenringträger

Wuppertal trauert um Heinz-Olof Brennscheidt. Foto: Stadt Wuppertal
+
Wuppertal trauert um Heinz-Olof Brennscheidt.

Heinz-Olof Brennscheidt, Ehrenringträger der Stadt Wuppertal, ist am 5. Juni gestorben, kurz nach seinem 86. Geburtstag.

Wuppertal. Mit Heinz-Olof Brennscheidt verliert Wuppertal einen herausragenden Förderer von Kunst und Kultur und Sozialem. 1993 rief er die Brennscheidt-Stiftung zur Förderung von Wuppertaler Kindern in Heimen ins Leben, die zahlreiche Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche ermöglichte. Brennscheidt stiftete die Skulptur „Rondo“ von Alf Lechner, die seit 1999 vor der Stadthalle am Johannisberg steht. Im Jahr 2003 gründete er die Brennscheidt-Stiftung zur Förderung von Kunst und Kultur – sie ermöglichte dem Von der Heydt-Museum seine besonderen Wechselausstellungen. Für den Bau der neuen Aula am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium warb Brennscheidt zahlreiche Spenden ein und beteiligte sich selbst großzügig. Am Ende konnte die Aula völlig ohne öffentliche Gelder gebaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Wuppertal hat noch Hoffnung auf Feste 2021
Wuppertal hat noch Hoffnung auf Feste 2021
Wuppertal hat noch Hoffnung auf Feste 2021
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise

Kommentare