Raubüberfall

Jugendliche überfallen und ausgeraubt

Die Polizei ermittelt und nimmt Hinweise entgegen. Archivfoto: RK
+
Die Polizei ermittelt und nimmt Hinweise entgegen.

Drei junge Erwachsene überfielen zwei Jugendliche und klauten Taschen, Handy und Kopfhörer.

Wuppertal. Am Samstag, 13. November, überfielen gegen 18.40 Uhr drei Unbekannte zwei Jugendliche im Bereich der Straße „Am Brögel“ in Wuppertal. Das teilt die Polizei am Montag mit. Die 16- und 17-Jährigen befanden sich auf einem Fußweg zwischen der Loher- und der Wartburgstraße, als drei Unbekannten sie ansprachen. Einer der Tatverdächtigen umklammerte den 17-Jährigen von hinten und schlug ihn zu Boden. Anschließend forderte er die Herausgabe seines Handys. Auch der 16-Jährige erlitt Schläge ins Gesicht und verlor dabei seine Einkaufstaschen. Die Täter erbeuteten Taschen, Handy und Kopfhörer. Anschließend flüchteten sie in Richtung Loher Straße.

Die Täter werden als etwa 17 bis 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und dunklem Teint beschrieben. Alle drei trugen eine Bauchtasche. Einer der Verdächtigen war mit einer schwarzen Jogginghose und einer blauen Jacke bekleidet. Sein Mittäter trug eine blaue Jeans, eine dunkle Jacke und eine rote Kappe. Der Dritte des Trios trug ebenfalls eine blaue Jeans und eine rote Jacke.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer (0202) 28 40.

Räuber überfallen Paketzusteller in Wuppertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Frau stirbt nach Unfall in Wuppertal
Frau stirbt nach Unfall in Wuppertal
Frau stirbt nach Unfall in Wuppertal
Nach Unfall in Langenfeld: Rennradfahrer aus Wuppertal stirbt im Krankenhaus
Nach Unfall in Langenfeld: Rennradfahrer aus Wuppertal stirbt im Krankenhaus
Nach Unfall in Langenfeld: Rennradfahrer aus Wuppertal stirbt im Krankenhaus
Der erste Wasserstoffbus fährt jetzt in Wuppertal
Der erste Wasserstoffbus fährt jetzt in Wuppertal
Der erste Wasserstoffbus fährt jetzt in Wuppertal

Kommentare