Blaulicht

Fußgängerin in Cronenberg schwer verletzt

Am Freitagmorgen kam es in Wuppertal-Cronenberg zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt.
+
Am Freitagmorgen kam es in Wuppertal-Cronenberg zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt.

Die 53-Jährige wurde am Freitagmorgen von einem Auto erfasst.

Wuppertal. Am Freitagmorgen kam es in Wuppertal-Cronenberg zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt. Das teilte die Polizei am Freitagmittag mit.

Die 53-Jährige überquerte gegen 6.55 Uhr die Hahnerberger Straße unweit der Theishahner Straße, als sie ein Hyundai einer 57-Jährigen erfasste. Die Fußgängerin wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und fiel zu Boden, heißt es von der Polizei. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Elberfeld zeitweise gesperrt werden.

Vier Unfälle auf der A1 bei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Schwerer Verkehrsunfall bei Wendemanöver
Schwerer Verkehrsunfall bei Wendemanöver
Schwerer Verkehrsunfall bei Wendemanöver
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen

Kommentare