Neugestaltung

Wupperpark hat seine Wellenoptik

Der Wupperpark Ost wurde umgestaltet.
+
Der Wupperpark Ost wurde umgestaltet.

Wuppertal. Der Boden am Wupperpark Ost hat jetzt seine Wellenoptik.

Der Wupperpark ist einer der letzten Bausteine der Neugestaltung des Döppersbergs und wurde von den Landschaftsarchitekten Scape als Flusslandschaft gestaltet. Die sandfarbenen Flächen und die darin geschwungenen, hellen Bändern bilden den strömenden Fluss nach, in dem sich die grün bepflanzten Inseln zusammen mit den beiden Pavillons und dem Haupteingang zum ehemaligen Bunker wie Kieselsteine verteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
Rattenplage an Wuppertaler Kindertagesstätte
Rattenplage an Wuppertaler Kindertagesstätte
Rattenplage an Wuppertaler Kindertagesstätte

Kommentare