Feuerwehr

Wohnungsbrand in Wuppertal: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Die Feuerwehr wurde um 6.42 Uhr alarmiert. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Feuerwehr wurde um 7 Uhr alarmiert.

 An der Lützowstraße stand am Freitag eine Wohnung in Flammen. Möglicherweise wurde das Feuer vorsätzlich gelegt.

Wuppertal. An der Lützowstraße in Wuppertal ist am Freitagmorgen gegen 7 Uhr ein Feuer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Die Polizei ermittelt eigenen Angaben zufolge nun wegen schwerer Brandstiftung. Aktuell könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Feuer mit Absicht gelegt wurde.

Die Mieterin der betroffenen Erdgeschosswohnung war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause. Die anderen Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 0202-284-0 zu melden. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Energiemanager sagt vor Gericht zu Säure-Angriff aus
Energiemanager sagt vor Gericht zu Säure-Angriff aus
Energiemanager sagt vor Gericht zu Säure-Angriff aus
Jugendlicher stört Notarzt-Einsatz
Jugendlicher stört Notarzt-Einsatz
Vermisstes Kind aus Wuppertal taucht am Hauptbahnhof wieder auf - in Hamburg
Vermisstes Kind aus Wuppertal taucht am Hauptbahnhof wieder auf - in Hamburg
Vermisstes Kind aus Wuppertal taucht am Hauptbahnhof wieder auf - in Hamburg
Die großen Solinger Feste kehren 2022 zurück
Die großen Solinger Feste kehren 2022 zurück
Die großen Solinger Feste kehren 2022 zurück

Kommentare