Verkehr

A 1 wird ab Freitagabend in Köln gesperrt

+
Mit Staus ist zu rechnen. 

KÖLN Die letzten Teile des alten Zentralbauwerks lässt die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg im Autobahnkreuz Köln-Nord am kommenden Wochenende abbrechen.

Deswegen wird die A 1 im Autobahnkreuz von Freitagabend, 8. März, 22 Uhr, bis Montagmorgen, 11. März, 5 Uhr, in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Folgende Verbindungen können dann nicht genutzt werden: von der A 1 aus Dortmund auf die A 57 nach Köln, von der A 1 aus Koblenz auf die A 57 nach Krefeld und aus der jeweiligen Gegenrichtung. Die A 57 im AK Köln-Nord bleibt offen. 

Zur besseren Verkehrssteuerung wird die A 1 in Fahrtrichtung Dortmund bereits ab dem Autobahnkreuz-Köln-West gesperrt. Im Autobahnkreuz Leverkusen wird die Verbindung von der A 3 aus Oberhausen auf die A 1 nach Koblenz gesperrt. Der Fernverkehr sollte großräumig ausweichen. Umleitungen werden mit rotem Punkt beziehungsweise über LED-Anzeigen an den Autobahnen ausgeschildert. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein Brief an Greta Thunberg

Ein Brief an Greta Thunberg

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Tote Rentnerin in Wuppertal: Tatverdächtiger gefasst

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Durchfahrt Unterburg ist ab Montag gesperrt

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

BMW-Unfall: Fahrer hat keinen Führerschein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren