Bahn kam nicht

Wildunfall verursacht Zugausfälle

+

SOLINGEN/WUPPERTAL Am Freitagmorgen mussten sich viele Bahnreisende, die zwischen Wuppertal und Solingen unterwegs waren, in Geduld üben.

Zahlreiche Nahverkehrszüge vielen aus, und Züge des Fernverkehrs mussten teilweise umgeleitet werden. Grund für die Maßnahmen war nach Angaben eines Bahnsprechers ein Wildunfall.

Betroffen waren die Regionallinien RE 7 und RB 48 sowie mehrere Verbindungen der S-Bahn. Eine Stunde hatte es gedauert, bis die Störung behoben werden konnte. Seitdem läuft der Bahnverkehr wieder ohne besondere Einschränkungen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
2000 Bergische sollen im Stadion singen
2000 Bergische sollen im Stadion singen
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord

Kommentare