Weniger Nachtflüge in Düsseldorf

Düsseldorf. Laut Flughafen Düsseldorf sinkt die Zahl der Nachtflüge weiter. Demnach gab es im November 60 Prozent weniger Nachtflüge. Die Entwicklung hält seit über einem Jahr an. Trotz gestiegenem Verkehrsaufkommen sei es nachts ruhiger – und zwar bereits im 13. Monat in Folge. An 18 Tagen kam es zu keinerlei späten Flügen, an allen anderen Tagen höchstens zu zwei Nachtflügen. Am Düsseldorfer Flughafen dürfen planmäßig bis 22 Uhr starten und bis 23 Uhr landen. Verspätete Maschinen dürfen noch bis 23.30 Uhr – beziehungsweise Homebase-Carrier mit Wartungsschwerpunkt in Düsseldorf bis 24 Uhr. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare