Wanderausstellung

Vortrag und Diskussion über NS-Prozesse

+
Michael Okroy spricht über NS-Prozesse vor dem Landgericht Wuppertal. 

Wuppertal. Das Rahmenprogramm zur Wanderausstellung „Justiz und Nationalsozialismus“, die derzeit im Landgericht Wuppertal zu sehen ist, wird zu Beginn des neuen Jahres mit einem zusätzlichen Vortragsabend fortgesetzt.

Mit seinem Vortrag zum Thema „Exzesstäter, Karrieristen, Befehlsempfänger – NS-Prozesse vor dem Landgericht Wuppertal“ wird Michael Okroy von der Begegnungsstätte Alte Synagoge das übergeordnete Thema mit spezifischen lokalen Aspekten verbinden. Der Vortrag findet Mittwoch, 8. Januar, ab 19 Uhr im Justizzentrum des Landgerichts Wuppertal, Eiland 2, statt und dauert etwa 60 Minuten. Am gleichen Tag wird zuvor um 16 Uhr noch eine zusätzliche Führung durch die Ausstellung angeboten. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail wird jedoch erbeten. red

veranstaltungen@lg-wuppertal.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Chefarzt will nur Risikogruppen isolieren
Chefarzt will nur Risikogruppen isolieren

Kommentare