Wuppertal

Vereinzelt gefälschte Impfnachweise in Wuppertal

Egal, ob analoger Impfnachweis oder digital auf dem Smartphone: In bestimmten Berufen müssen Beschäftigte dem Arbeitgeber bereits ihren Impfstatus mitteilen. Archivfoto: Christian Beier
+
Bei der Beantragung von digitalen Zertifikaten gab es Fälschungsversuche in Wuppertal.

Apotheken tauschen sich im Netzwerk wegen Hinweisen auf mögliche Fälschungen aus.

Wuppertal -pal- In Wuppertal seien vereinzelt gefälschte Impfnachweise aufgefallen, heißt es von der Polizei. Das sei vor allem in Apotheken passiert, wenn Menschen ein digitales Zertifikat beantragen wollten. „Wir gucken so genau wie möglich hin“, sagt Regine Quinke, stellvertretende Vorsitzende des Apothekerverbands Nordrhein im Bereich Bergisches Land.

„Eine professionelle Fälschung können wir aber kaum erkennen.“ Zum Computerprogramm hätten Apotheken eine Anleitung bekommen, nicht aber zu eventuellen Fälschungen.

Bei der Prüfung auf Plausibilität gebe es verschiedene Aspekte – beispielsweise: Wurde der Impfstoff zum angegebenen Datum verimpft? Kann der Abstand zwischen zwei Impfungen stimmen? „Das ist alles, was wir kontrollieren können“, sagt Anna Marquart, Inhaberin der Tannenberg-Apotheke.

„Wenn das nicht eindeutig ist, schicken wir die Kunden wieder weg. Man bekommt irgendwann einen Blick dafür“, wie das auch bei Rezeptfälschungen sei. Zwischen den Apotheken gebe es ein gutes Netzwerk – bei Auffälligkeiten würden Hinweise verschickt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Elberfeld: Ideen für die Neugestaltung
Elberfeld: Ideen für die Neugestaltung
Elberfeld: Ideen für die Neugestaltung
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Tunnel der Nordbahntrasse wird zeitweise gesperrt
Trickbetrug mit Übergabe in Solingen
Trickbetrug mit Übergabe in Solingen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen

Kommentare