Unterburger kehren heim

Stadt hebt Sperrung auf

Solingen -pm- Noch haben nicht alle Einwohner des Solinger Stadtteils Burg ihre Häuser und Wohnungen in Augenschein genommen. Deshalb weist die Stadt darauf hin, „dass der Ortsteil für seine Bewohnerinnen und Bewohner wieder zugänglich ist“.

Derweil kontrollieren weiterhin Mitarbeiter des Ordnungsdienstes vor dem ehemaligen Burger Rathaus, ob es tatsächlich Anwohner sind, die kommen. Noch sind schwere Fahrzeuge der Technischen Betriebe im Einsatz. Heute können Anwohner wieder bis zu ihren Wohnhäusern vorfahren, mit den Aufräumarbeiten beginnen und Sperrgut an den Straßenrand stellen.

Am Freitag wird die Stadt die Zufahrt nach Unterburg noch einmal vorübergehend für einen Tag sperren, damit die Entsorgungsfahrzeuge ungehindert anrücken können. Individualverkehr, etwa von Handwerksfirmen, wird dann in Abhängigkeit von der Verkehrssituation durchgelassen. Die Verlängerung der Eschbachstraße in Richtung Remscheid (L 407) ist noch wegen Straßenschäden gesperrt. Der Ortsteil Oberburg ist über die Burgtalstraße erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden
Flutopfer stellen Strafanzeige gegen Behörden
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare