Arbeit

Uni-Klinik: Gemeinsame Tarifverhandlungen

Düsseldorf. In den angestrebten Tarifverhandlungen für die Tochterunternehmen der Uni-Klinik haben sich die Verhandlungspartner nach einem ersten Vorgespräch auf gemeinsame Tarifverhandlungen verständigt.

Die Abstimmung zwischen Verdi, dem dbb Beamtenbund und Tarifunion und den UKD-Serviceunternehmen sei konstruktiv und vertrauensvoll gelaufen, wie es nach vorausgegangenen Streitigkeiten in einer gemeinsamen Mitteilung hieß. Bei den drei zur Klinik gehörenden hundertprozentigen Tochterunternehmen handelt es sich um die Gesellschaft für klinische Dienstleistungen Düsseldorf mbH, die Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH und die Parken im UKD GmbH. Dort sind Dienstleistungen, wie Gebäudereinigung, Security, Betrieb der Cafeterien, Transport, Parken und andere Servicebereiche gebündelt. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Kaugummi-Wände für saubere City
Kaugummi-Wände für saubere City
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr
Wuppertals OB fordert zuverlässigen Nahverkehr

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren