Zwischen Kreuz Wuppertal-Nord und Sprockhövel

Unfall auf A 43 bei Wuppertal sorgt für Stau

Zwei Solinger wurden bei einem Unfall auf der Autobahn verletzt.
+
Die Polizei kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Ein Unfall auf der A43 bei Wuppertal hat für Einschränkungen gesorgt. Autofahrer mussten mit Stau rechnen.

Wuppertal . Nach einem Unfall auf der A43 bei Wuppertal ist es am Sonntagnachmittag noch zu Verzögerungen für Autofahrer gekommen. Nach Angaben des WDR musste in Richtung Recklinghausen zwischen dem Kreuz Wuppertal-Nord und Sprockhövel gegen 14.20 Uhr noch mit 15 Minuten Zeitverlust gerechnet werden. Kurze Zeit später konnte der Verkehr nach den Angaben wieder fließen.

Bereits gegen 12.48 Uhr meldete die Verkehrszentrale NRW eine ungesicherte Unfallstelle in dem Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Von Kabul ins Küllenhahner Lädchen
Vorstudie soll die Zukunft klären
Vorstudie soll die Zukunft klären
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Nordbahntrasse: Tunnel gesperrt
Nordbahntrasse: Tunnel gesperrt
Nordbahntrasse: Tunnel gesperrt

Kommentare