Unbekannte stehlen Gemüse aus Kita

Ehrenamtler Werner Rützenhoff und die Kinder können nur noch auf die Reste des Wirsings im Garten blicken. Foto: Andreas Fischer
+
Ehrenamtler Werner Rützenhoff und die Kinder können nur noch auf die Reste des Wirsings im Garten blicken. Foto: Andreas Fischer

Wuppertal Unbekannte haben das Gemüse aus dem Garten des Wuppertaler Kulturkindergartens gestohlen – und die Kinder um den Lohn ihrer Arbeit gebracht. Tiere könne man ausschließen, denn es seien Fußspuren im Lehm gefunden worden. Außerdem wurde ein alter Holztisch verrückt und vor das Gewächshaus gestellt, um dort hinein zu gelangen. Der Tisch hielt jedoch nicht stand und zumindest die Tomaten im Gewächshaus blieben verschont. Gestohlen wurden Kürbisse, Wirsing und Quitten.„Wir gehen davon aus, dass jemand Bedarf an Lebensmitteln hatte, um seinen eigenen Hunger zu stillen“, sagt Joachim Heiß, Verantwortlicher des Kulturkindergartens. „Wir hätten Lebensmittel bereitgestellt, wenn uns jemand angesprochen hätte.“ Die Kinder seien traurig, dass ihre Ernte jetzt ausfallen muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof
Graffitikünstler Mark Roberz verschönert den Velberter Bahnhof
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Ampel bei Unfall schwer beschädigt
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten
Die zehn schönsten Regen-Songs aller Zeiten

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare