Hohenzollern-Brücke

Unbekannte manipulieren Weiche - Bahnverkehr um Köln gestört

+

KÖLN Auf der viel befahrenen Hohenzollern-Brücke haben unbekannte Täter eine Weiche beschädigt. Das sorgt für Störungen im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn um Köln.

Die Deutsche Bahn hat am Dienstag Probleme mit dem Zugverkehr auf der Hohenzollern-Brücke bei Köln. Wie das Unternehmen berichtet, haben Unbekannte dort eine Weiche beschädigt. Deswegen musste ein Gleis gesperrt werden.

Der RE6 fährt deswegen ohne halt zwischen Düsseldorf Hauptbahnhof und Köln/Bonn Flughafen durch. Auch der Fernverkehr ist betroffen. 

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Bahn berichtet, könnte die Störung den ganzen Tag andauern. red

Lesen Sie auch: Hohenzollernbrücke hält 155.000 Schlösser

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Kasino könnte die Kasse klingeln lassen

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Jetzt fahren Rollstühle auch Treppen hoch

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

Der Protest gegen A-3-Ausbau wird stärker

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

100 neue Arbeitsplätze entstehen in Sonnborn

Schwebebahn: Mann schlägt Scheibe ein

Schwebebahn: Mann schlägt Scheibe ein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren