Höhscheid

Solingen: 63-jähriger Mann stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

+
Erst gegen 2.30 Uhr hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle.

SOLINGEN Die Brandursache ist noch unklar.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Solingen ist ein 63-jähriger Mann gestorben. Um kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch zu einem Dachstuhlbrand an der Neuenhofer Straße in Höhscheid gerufen. Bei Eintreffen der Retter stand das 2. Obergeschoss in Flammen. 

Da nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen im Haus befinden, wurden sofort drei Trupps unter schweren Atemschutz und jeweils einem Wasserschlauch zur Menschenrettung in das Haus geschickt. Ein Mann wurde schließlich aus dem Brandraum gebracht. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 63-Jährigen feststellen. 

Das Feuer breitete sich weiter in den Dachstuhl aus. Erst gegen 2.30 Uhr hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle. Die letzte Brandwache blieb bis 6 Uhr. Insgesamt war die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort.  Brandursache und Sachschaden sind bislang unklar; die Polizei ermittelt. gf

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid und der Umgebung lesen Sie hier

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Starkregen: Staus nach Feuerwehreinsatz auf der L74
Starkregen: Staus nach Feuerwehreinsatz auf der L74
Solingen will das ehemalige Beverly-Grundstück kaufen
Solingen will das ehemalige Beverly-Grundstück kaufen
40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
A 46: Vollsperrung ab Kreuz Hilden
A 46: Vollsperrung ab Kreuz Hilden

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren