Tote am Wupperufer: Haftbefehl beantragt

Wuppertal. Nach dem Tod einer 27-jährigen Frau in Wuppertal hat die Staatsanwaltschaft am gestrigen Dienstag Haftbefehl beantragt gegen einen 43-jährigen Mann. Die Frau war am Ostersonntag mit starken Verletzungen am Wupperufer nahe der Hünefeldstraße von Passanten gefunden worden. „Eintreffende Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der als vermisst gemeldeten 27-jährigen Frau feststellen“, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Laut Mitteilung galt die Frau als vermisst. Kurze Zeit später sei ein 43-jähriger Mann aus dem Umfeld des Opfers festgenommen worden. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vombaur verlegt Standort nach Nächstebreck
Vombaur verlegt Standort nach Nächstebreck
Der Zoo wirkt leer, ist aber ausgebucht
Der Zoo wirkt leer, ist aber ausgebucht
Geduldsprobe: Frau wartet seit März auf ihr Auto
Geduldsprobe: Frau wartet seit März auf ihr Auto
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion
Corona bedroht Düsseldorfs Top-Attraktion

Kommentare