„The Flow“: Ärger um Schicki-Micki-Namen

Düsseldorf. Der Name eines neuen Hallenbades in Oberkassel wird zum Politikum. Mit großem Tamtam war der künftige Name beim Richtfest verkündet worden: „The Flow“. Allerdings war die Politik nicht in die Namensfindung eingebunden. Als „schwachsinnig“ bezeichneten CDU-Vertreter den Namen. FDP-Vertreter finden, die Bädergesellschaft müsse halbwegs einheitliche Namen für ihre Bäder haben. „Aber wie passt The Flow zu Rheinbad oder Münstertherme?“ Ein Linken-Vertreter hofft, dass sich der Name noch abwenden lässt: „Er entspricht genau dem schlechten Schicki-Micki-Image von Oberkassel, das wir da nicht wollen.“ A.S./red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
A43/A46: Sperrungen im Kreuz Wuppertal-Nord
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant
Wie Wuppertal den Kreiselumbau plant

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren