Tradition

Tanzhaus verschiebt Flamenco Festival

Flamenco ist auch im Bergischen tief verwurzelt - wie hier zu sehen bei der Kulturnacht 2019 in Solingen. Foto: Moritz Alex
+
Flamenco ist auch im Bergischen tief verwurzelt - wie hier zu sehen bei der Kulturnacht 2019 in Solingen.

Düsseldorf. Das Flamenco Festival, das im Tanzhaus NRW in Düsseldorf traditionell an Ostern stattfindet, wird dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie in den Herbst verschoben.

Das erste Festival unter der künstlerischen Leitung von Juan Carlos Lérida findet vom 28. Oktober bis zum 1. November statt und konzentriert sich auf die neuesten Entwicklungen im Bereich des Flamenco sowie auf Crossovers zu anderen Tanzstilen.

Es präsentiert sowohl etablierte Flamenco-Größen als auch Neuentdeckungen der Szene. Neben Performances und Workshops liegt ein weiterer Programmschwerpunkt auf dem künstlerischen und theoretischen Austausch. Juan Carlos Lérida, der neue künstlerische Leiter des Festivals, nahm erstmals 2007 am Flamenco Festival am Tanzhaus teil und präsentiert in Düsseldorf seitdem regelmäßig künstlerische Arbeiten wie seine Trilogie „Al Toque“, „Al Cante“, und „Al Baile“. Er vertritt eine experimentierfreudige Stimme innerhalb des Genres und gilt als einer der innovativsten Flamenco-Künstler Spaniens.

Lérida übernimmt die künstlerische Leitung von Dorothee Schackow, die das Festival seit seiner Gründung kuratierte. Das Flamenco Festival im tanzhaus nrw gilt als eines der größten Festivals des Flamenco-Tanzes außerhalb Spaniens. Seit 1995 kommen Künstler Tanzschüler und Liebhaber des Flamencos zusammen, um ein umfangreiches Programm an Workshops und Aufführungen zu erleben. Zu Gast waren bereits viele renommierte Tänzerinnen und Tänzer sowie Choreografen wie Israel Galván, Maria Serrano, Belén Maya, Javier Barón oder Rocío Molina. -step-

www.tanzhaus-nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Amazon: Verteilzentrum soll im November starten
Amazon: Verteilzentrum soll im November starten
Amazon: Verteilzentrum soll im November starten
Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung
Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung
Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung
Zeitreise zur Bundespost mit Schießstand und Bunker
Zeitreise zur Bundespost mit Schießstand und Bunker
Zeitreise zur Bundespost mit Schießstand und Bunker
Zoo Wuppertal: Neue Eintrittspreise sorgen für Frust und Freude an der Kasse
Zoo Wuppertal: Neue Eintrittspreise sorgen für Frust und Freude an der Kasse
Zoo Wuppertal: Neue Eintrittspreise sorgen für Frust und Freude an der Kasse

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare