Die Station Natur und Umwelt baut um

Wuppertal. Pünktlich zu ihrem 35. Geburtstag steckt die Station Natur und Umwelt an der Elberfelder Jägerhofstraße in den Startlöchern für den großen Umbau. Das sieben Hektar große Außengelände soll in den kommenden Jahren umgestaltet und barrierefrei ausgerichtet werden, teilt der Vorsitzende des Fördervereins mit. Die Bauarbeiten sollen vermutlich im kommenden Jahr starten und nach jetziger Planung nach drei Jahren beendet sein. Kosten: 2,5 Millionen Euro, wovon das Land 90 Prozent übernimmt. mb

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hygiene-Turm schützt vor Corona
Hygiene-Turm schützt vor Corona
Kinder basteln Regenbögen
Kinder basteln Regenbögen
Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus

Kommentare