Stadtwerke: Miete in Bahndirektion zu teuer

+
Die frühere Bahndirektion am Döppersberg. Foto: Stefan Fries

Heute

Wuppertal. Die Wuppertaler Stadtwerke werden ihre Zentrale wohl neu bauen. Die Miete in der ehemaligen Bahndirektion am Döppersberg ist zu teuer, hat unsere Redaktion erfahren. Demnach will die Clees-Gruppe dort eine Nettomiete von 14,75 Euro pro Quadratmeter Bürofläche verlangt haben - das wäre ein Wert, der deutlich über den Vergleichswerten für Wuppertal liegt. Die Bahndirektion am Döppersberg steht seit einigen Jahren leer. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fieber-Check am Eingangstor
Fieber-Check am Eingangstor
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
„Es geht uns besser, aber noch nicht gut“
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großstädte setzen Kita-Beiträge aus
Großer Trödel erst wieder 2021
Großer Trödel erst wieder 2021

Kommentare