Aktion

Stadtführung per Schwebebahn

Nicht nur für Busse, auch für die Schwebebahn sucht die WSW mobil dringend Fahrpersonal.
+
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Stadtführung bewegen sich mit der Schwebebahn von Oberbarmen nach Vohwinkel. 

Wuppertal. Insgesamt 20 kuriose Episoden aus dem Geschehen längs der Wupper hat Stadtführerin Edda Friedrichs auf Lager.

Zu einer Stadtführung der ganz besonderen Art lädt erneut das Wuppertal-Marketing für Sonntag, 22. Januar, ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewegen sich mit der Schwebebahn von Oberbarmen nach Vohwinkel.

An ausgewählten Stationen steigt die Gruppe aus und Stadtführerin Edda Friedrichs erzählt von „Jupp Fieselers Sturz in die Grube“, dem „Barmer Dativ“, dem „Pferdeflüsterer Krall“ oder „Fritzchens Zoobesuch“. Insgesamt 20 kuriose Episoden aus dem Geschehen längs der Wupper hat Stadtführerin Edda Friedrichs auf Lager.

Die Stadtführung per Schwebebahn startet um 12 Uhr und dauert rund zweieinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet 11,50 Euro.

Anmeldungen sind telefonisch unter (02 02) 5 63 44 32 möglich oder online:

www.wuppertalshop.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Trainerlegende gibt seine Fußballweisheiten im Bergischen weiter
Trainerlegende gibt seine Fußballweisheiten im Bergischen weiter
Trainerlegende gibt seine Fußballweisheiten im Bergischen weiter
Hauch von Antike weht über dem Döppersberg
Hauch von Antike weht über dem Döppersberg
Hauch von Antike weht über dem Döppersberg

Kommentare