Verdächtige in Untersuchungshaft

Nach Überfall auf Geldtransport in Solingen: Tatverdächtige gefasst

+
Die Straße Klosterwall in der Innenstadt war während des Einsatzes mehrere Stunden gesperrt.

SOLINGEN Mutmaßliche Täter wurden in Dortmund gefasst. Es handelt sich um einen Mann und eine Frau. 

Zwei Tatverdächtige, die für den Überfall auf einen Geldtransport am 30. Januar 2019 am Fronhof in Solingen verantwortlich sein sollen, sind gefasst. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert am Donnerstagmittag auf Nachfrage. Ein Mann und eine Frau befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. 

Der Zugriff erfolgte in Dortmund. Einer der Tatverdächtigen ist der Geldbote, der vorgab, überfallen worden zu sein. Mindestens zwei Komplizen sollen sich im Keller versteckt haben und den mutmaßlichen Mittäter zum Schein überfallen und gefesselt haben. Eine Frau, die ebenfalls zu dem Sicherheitsunternehmen gehörte, wurde tatsächlich überfallen und war nicht in die Sache eingeweiht. Die Komplizen sollen das Geld abtransportiert haben.

Parallel zu dem Zugriff in Dortmund gab es außerdem einen Einsatz in Gelsenkirchen, bei dem zwei Brüder verhaftet wurden. Sie wurden inzwischen wieder freigelassen, weil keine ausreichenden Haftgründe vorlagen. Gegen sie liegen Indizien vor, und es wird weiterhin ermittelt.

In polizeilichen Vernehmungen hatte sich der Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens in Widersprüche verstrickt. In Dortmund fand die Polizei 25.000 Euro, die er in einem Blumentopf versteckt hatte. kDow

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
Chinesische Krabbe auf der Straße entdeckt
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Die ungewisse Zukunft der Düsseldorfer Umweltspur
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet
Verpuffung in Sonnborn: Fünf Personen aus Haus gerettet
Hochzeitsmesse spricht Besucher an
Hochzeitsmesse spricht Besucher an

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren