Unterspülte Gleise in Ohligs

S-Bahn 1 fährt nur eingleisig

Die S-Bahnen der Linien S 1 (links) und S 7 (rechts) fahren derzeit beide nur eingeschränkt.
+
Die S-Bahnen der Linien S 1 (links) und S 7 (rechts) fahren derzeit beide nur eingeschränkt.
  • Andreas Tews
    VonAndreas Tews
    schließen

Weil in Ohligs beim Hochwasser die Gleise unterspült worden sind, fährt die S1 nur einspurig. Daher kommt es zu Verspätungen und einzelnen Zug-Ausfällen.

Solingen. Wegen unterspülter Gleise im Bereich Ohligs fährt die S-Bahn 1 derzeit nur eingleisig. Verstärkt werde die damit verbundene Störung dadurch, dass Züge des Fern- und Regionalverkehrs derzeit wegen Sperrungen an anderer Stelle über die Strecke der S 1 umgeleitet würden, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn (DB) auf Anfrage mit. Insgesamt fahren die Züge zwischen Hilden und Solingen eine Verspätung von 15 bis 20 Minuten ein.

Das Ziel sei ursprünglich gewesen, dass die S-Bahnen von und nach Düsseldorf trotz der Baustelle fahrplanmäßig fahren. Darum sei auch keine generelle Störungsmeldung auf den dafür vorgesehenen Internet-Portalen veröffentlicht worden. Dies wurde am Mittwochabend geändert. Der Schaden betrifft eine Böschung nahe der Kleingartenanlage Hermann Löns-Weg. Die Reparaturarbeiten laufen. „Wenn es gut läuft, können wir Anfang kommender Woche wieder zweigleisig fahren“, sagte der DB-Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Balkantrasse: Skateboarder tödlich verunglückt
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Schäden am Opernhaus auf 10 Millionen Euro beziffert
Schäden am Opernhaus auf 10 Millionen Euro beziffert
Schäden am Opernhaus auf 10 Millionen Euro beziffert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare