Mann zeigte sich vor Bäckerei

Exhibitionist in Solingen: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Hinweise auf einen Exhibitionisten, der sich am Walter-Scheel-Platz entblößte.
+
Die Polizei sucht Hinweise auf einen Exhibitionisten, der sich am Walter-Scheel-Platz entblößte (Symbolbild).

Ein Mann hat sich am Samstagmorgen vor einer Bäckerei in Solingen in schamverletzender Weise gezeigt. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Ein Exhibitionist hat sich auf dem Walter-Scheel-Platz in Solingen entblößt.
  • Der Mann onanierte am Samstagmorgen vor einer Bäckerei.
  • Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können.

Solingen. Ein Exhibitionist zeigte sich am Samstagmorgen auf dem Walter-Scheel-Platz in Solingen in schamverletzender Weise: Wie die Polizei berichtet, entblößte der Mann gegen 6.40 Uhr sein Geschlechtsteil vor einer Bäckerei und onanierte. Die Suche der alarmierten Polizei blieb zunächst erfolglos. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können.

Solingen: Exhibitionist gesucht - das ist die Personenbeschreibung

Der Exhibitionist soll wie folgt aussehen: Er soll etwa 25 Jahre alt sein, dunkle Kleidung getragen und dunklere Haut haben. Ein auffälliges Detail war laut Polizei ein karierter Schal, den der Mann getragen haben soll. Zeugen, die etwas gesehen haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0202/2840 zu melden.

Ein Wuppertaler entblößte sich vor Kindern in der S8. Mitarbeiter der Bahn stellten den Exhibitionisten. Daraufhin drohte er dem Personal mit dem Tod.

Ein „Ich suche dich“-Aushang in Berlin bekommt viel Aufmerksamkeit im Netz. Gesucht wird nach einem Mann mit „ziemlich mickrigem“ Geschlechtsteil.Das sagt die Polizei zu dem Exhibitionisten-Gesuch .

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Foto von Patienten des Petrus-Krankenhauses schockiert
Foto von Patienten des Petrus-Krankenhauses schockiert
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Auf der Spur der „Lost Places“ im Tal
Kletterhalle will zurück an die Spitze
Kletterhalle will zurück an die Spitze
Kletterhalle will zurück an die Spitze
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen
"Scheisse geparkt": Wenn Bürger mit Zetteln gegen schlechte Parker kämpfen

Kommentare